Home Noten Über... Links

Über...

...die Noten

Format

Alle Noten sind im DINA4-Querformat halb bedruckt, damit sie effektiv DINA5 sind, was von den meisten Musikanten verwendet wird.

Harmonien

Kaum ein Stück hat Baßbezifferung, da die Harmonien in der Volksmusik normalerweise klar sein sollten. Wo sie vom "Strickmuster" abweichen, sind die Bässe gesetzt.
Zum "Strickmuster": In der deutschen Volkstanzmusik kommen in der Regel (klar gibts Ausnahmen) außer der Tonika nur die Dominante und die Subdominante vor. Beispiel C-Dur: Es kommen nur C, G7 und F Harmonien vor. Die korrespondierenden Molltonarten oder eine Doppeldominante sind in Ausnahmefällen auch möglich.
Die Baß-Instrument- sowie die Akkordeon-Spieler sollten lieber das Hören der Harmonien erlernen, als sich die Bässe zu notieren. Das erleichtert das freie Spielen.
Zum Schluß hierzu sei gesagt: Es ist sowieso alles ad libitum.

Sätze

Die Sätze enthalten eine 2. Stimme, die unseren Bedürfnissen (Akkordeon + Querflöte) entsprechen. Es steht jedem frei, sie seinen Anforderungen anzupassen.
Bei den Stücken handelt es sich um überlieferte Volksmusik. Alle Sätze, außer andersweitig notiert, sind mein Eigentum.
Aufführung und Kopieren erlaubt. Kopieren und Drucken für kommerzielle Zwecke verboten! Aufnahme und Sendung verboten !

...mich

Mein Name ist Thomas Walker und ich komme aus Reutlingen in Baden-Württemberg
Von Beruf bin ich Ingenieur für Automatisierungstechnik
Volkstanzmusik spiele ich seit 1987 auf meinem Akkordeon. Hauptsächlich für die Volkstanzgruppe Neckartailfingen.
Ich spiele noch einige andere Instrumente bei Kraut und Rüben. Schaut mal rein!

Mit den Jahren sammelt sich ein Repertoir. Und um neuen Volkstanzmusikanten den Einstieg zu erleichtern, habe ich mich entschlossen allen einen Teil meines Repertois kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Brauchads Xond!

Euer Thomas